Kapitalanlage
Kapitalanlage

Kapitalanlage oder Geldanlage

Um finanziell erfolgreich zu sein, solltest Du Dich in der Geldanlage (Geld anlegen) beziehungsweise in der Kapitalanlage (nur ein Synonym für Geldanlage) auskennen und Dich regelmässig fortbilden. Jeden Euro an Kapital den Du anlegst, musst Du nicht über ein aktives Einkommen (Geld gegen Zeit tauschen) erwirtschaften. Wir sprechen dann von einem passivem Einkommen für Deinen persönlichen Wohlstand.

In dieser Kategorie erfährst Du, wie Du Dein Geld am besten verwaltest, welche Anlage Du tätigen solltest und welche Anlagen mit Vorsicht zu genießen sind. Besuche auch unsere Seite Mehr Wohlstand und hole Dir die “Die 5 magischen Tricks für  mehr Wohlstand und finanzielle Unabhängigkeit” Wie Du in 12 Monaten dem Hamsterrad entkommst!

Die besten Tipps zur Kapitalanlage

1.) Investiere in Sachwerte

2.) Risikostreuung ist enorm wichtig und bewahrt Dich vor Verlusten

3.) Kaufe, finanziere und vermiete Immobilien um an Inflation und Eigenkapitalrendite reich zu werden

4.) Wachse und lerne – besuche Weiterbildungen und investiere in Deine Persönlichkeitsentwicklung

5.) Kenne Deine Zahlen (Einnahmen, Ausgaben und Deine Raten zur Vermögensbildung solltest wissen und immer parat haben)

Welche Instrumente werden wir verwenden um die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen?

Aktien als ETF beziehungsweise passiver Indexfonds, Anleihen, Immobilien (Wohn-, Gewerbe und Spezialimmobilien) und unterschiedliche Darlehensformen.

Wir wollen eine optimale Risikostreuung erreichen um möglichst wenig Risiko zu erhalten bei einer optimalen Rendite. Was? Geht das überhaupt? Ja klar, das geht. Es erzählt Dir bloß niemand.