Datenmissbrauch und die Auswirkungen auf die Aktienkurse

Zum Datenmissbrauch und die Auswirkungen auf die Aktienkurse hat Dirk Müller einen sehr guten Yotube-Beitrag geleistet. Ich bin kein großer Dirk Müller Fan, dass gebe ich offen zu. In seinem Beitrag allerdings erklärt er sehr schön die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Politik sowie die Strategien unter anderem zum Datenschutz umgesetzt werden.

Sehr interessant! Bitte schaue Dir das Video an falls Du es noch nicht kennen solltest.

Das Video

Hier kannst Du Dir das Video anschauen. Die Verlinkung geht zu Youtube („Datenkrake“). 🙂

Wobei alleine Facebook als „Datenkrake“ natürlich nicht alleine verantwortlich ist. Unternehmen wie Google, Amazon, Apple, Samsung und viele weitere gehören natürlich auch zu den hier angesprochenen „Datenkraken“.

Datenmissbrauch und die Auswirkungen auf die Aktienkurse?

Dirk Müller gibt natürlich keine Tipps oder führt auch keine Anlageberatung durch. Auch ich äußere hier meine persönlichen Ansichten.  Es handelt sich um keine Anlageberatung!

Sicherlich wird dieses Konsortium den Regierungen, Institutionen oder Firmen die Daten nicht kostenlos zur Verfügung. Genauso wie es heute schon der Fall ist. Aber wie viel Potenzial steckt denn da hinter? Wie viele Millionen Euro und US$ sich mit diesem Geschäftsfeld verdienen lassen kann man nur erahnen.

Im Schach wäre dies ein genialer Zug. Viel besser als alles andere was bis jetzt dagewesen ist.

Schon vor fünf Jahren meinte ein guter Freund von mir, dass derjenige, der in der Lage sein wird, diese Daten zu nutzen, ein gigantisches Geschäftspotential haben wird. Und nun? Nun ist es da. Haltet bitte die Ohren und Augen offen. Wer wird am Meisten davon profitieren? Wird es eventuelle neue Joint Venture geben oder vielleicht neue kleinere Firmen, die von den großen „Datenkraken“ gegründet werden?

Ich werde meinen „Depot-Datenkraken-Bestand“ in jedem Fall halten und in Zukunft eventuell auf Grund dieser Information noch stärker gewichten. Sicherlich würde die Umsetzung der oben beschriebenen Maßnahmen einiges an zusätzlichem Potential in Bezug auf Umsatz entfalten können.

Meine passive Strategie in Index-Fonds und ETF´s zu investieren, werde ich zusätzlich beibehalten. Hier werde ich keinerlei Änderungen durchführen.

Sehr spannende Entwicklung, die da auf uns zukommen. Ich werde das weiter beobachten!

Mit diesem kurzen Post, wollte ich Dich informieren, weil jeder die Möglichkeit haben sollte von dieser einmaligen Gelegenheit zu erfahren. Was machst Du daraus? Veränderst Du Deine Anlagestrategie?

Liebe Grüße und bis bald

Henning