Weihnachten abseits von Familie und Konsum

Frohe Weihnachten wünsche ich Dir und genieße die Feiertage! Weihnachten Konsum? Eigentlich unüblich aber heute gibt es einen Artikel, der überhaupt nichts mit Finanzen zu tun hat. Nur ein ganz bisschen.

Viele Menschen können nicht Ihre Familie besuchen oder wollen es nicht. Entweder sind sie weit entfernt, müssen eventuell arbeiten (für andere) oder haben schlichtweg kein Geld um den Heimweg anzutreten. Auch das gibt es leider!

Nicht jedem ist es möglich große Geschenke zu kaufen um seinen Liebsten eine Freunde zu bereiten. Was also tun? Welche Möglichkeiten habe ich denn und was machen andere?

Hier bekommst Du 5 Möglichkeiten, die Du für wenig Geld (oder gar keins) machen kannst oder wenn Du gerne Gesellschaft hättest.

In die Kirche gehen

Uih, ich bin zwar nicht besonders religös aber begleite immer einen Freund mit seiner Familie in den Kindergottesdienst. Die Weihnachtsgeschichte wird aufgeführt, jedes Mal aber auch jedes Mal ein wenig anders und den Kindern macht es unendlich Spaß. Sie sind stolz wenn die Aufführung gut gelaufen ist und sind mit dem Herzen bei der Sache. So vergeht die Zeit bis zur Bescherung wie im Flug.

Das singen und auch die Stimmung ergreifen mich jedes Jahr erneut. Gerade wenn Du alleine bist und Weihnachten ist das ja besonders bei manchen Menschen verbreitet, ist es eine gute Möglichkeit der Einsamkeit zu entfliehen.

Weihnachten für jedermann

Hatte ich ehrlich gesagt, vorher noch nie von gehört. Weihnachten für jedermann ist hier in Darmstadt von der Gemeinde organisiert. Ein Fest am Heiligabend an dem jedermann kommen kann. Alt oder jung, reich oder arm, gesund oder krank, alle können kommen und sind gleichzeitig herzlich willkommen.

Ich persönlich habe noch keine Erfahrung mit dieser Veranstaltung aber ich habe dieses Jahr angefangen für diesen Abend zu spenden. Ich bin aber entschlossen!, Nächstes Jahr werde ich teilnehmen und ich bin gespannt, was mich erwartet. Spannend und ohne jeglichen Kapitaleinsatz. Es kostet Dich keinen Cent, bekommst qualitativ sehr hochwertiges Essen (ich konnte einen Blick aufs Büffet und die Küche erhaschen) aber Du kannst bestimmt etwas spenden.

Freunde und Nachbarn besuchen

Hast Du Weihnachten mal mit Deinem Nachbarn verbracht? Bist Du Weihnachten bei Deinen Freunden? Ich selbst bin 550 km entfernt von meinen Eltern und von einigen Freunden. Das ist sehr schade! Wir telefonieren dann aber lange als Ersatz, dass wir uns nicht sehen können.

Lade deine Freunde oder Deine Nachbarn ein. Koche für sie oder lade Dich selbst ein. 🙂 Es wird sich schon finden. Auch hier kannst Du ohne großen Aufwand ein tolles Erlebnis genießen.

Ziele neu abstecken

Zwischen Weihnachten und Neujahr nutze ich jedes Jahr die Zeit um meine Ziele für das nächste Jahr neu zu definieren. Ich schaue, welche ich erreicht habe und, welche noch ausstehen und welche ich im nächsten Jahr realisieren möchte.

Nutze doch die Zeit und beschäftige mit Deiner Zukunft. Mal ein ganz anderes Weihnachten aber trotzdem besinnlich und sehr produktiv. Völlig kostenfrei und Du kannst Deine Fantasie ausleben.

Finanzen neu ordnen

Die Weihnachtsfeiertage nutzen um die Finanzen neu zu ordnen? Eine gute Idee! Weihnachten Konsum ohne Ende. Aber da Du ja diesen Blog liest ist es wahrscheinlich so, dass Du schon gegen den Konsumwahnsinn gerüstet bist. Genau zu überlegen was brauche ich, was brauche ich nicht und vor allem, was will ich. Diese Zeit ist genauso wie die Zeit für Deine Ziele gut investiert.

Alle Einnahmen neu erfassen und neu zu planen. Was kannst ich besser machen? Wo noch effektiver sein? Welche zusätzlichen Einkommensquellen kann ich nutzen?

33 Ideen für zusätzliche Einkommensquellen

Alle Ausgaben neu erfassen. Stimmen die Ausgaben noch? Hat sich nichts verändert, oder doch?

Frohe Weihnachten

Es gibt jede Menge zu tun und Du kannst jeder Zeit anfangen. Ob nun Weihnachten oder irgendein anderer Feiertag ist. Höre auf in Tagen zu denken und fange an Deine Ziele zu erreichen. Der Einsamkeit kannst Du entfliehen und mit anderen Menschen feiern. Das macht Spaß und verkürzt die dunkeln Tage.

Genieße die Feiertage und denke auch mal an die Menschen, die weniger haben als Du!

Hast Du Ideen, was man Weihnachten noch machen kann? Dann bitte kommentieren. Wir können alle nur voneinander lernen und wachsen.