Krypto Mining Bitcoins schürfen

Krypto Mining Bitcoins schürfen? Der Bitcoin Hype ist noch gar nicht so lange her. Kurz vor Weihnachten stand der Bitcoin bei 19.341 US$ und heute gerade mal bei 9.340 US$. Eine Investition kurz vor dem Hype hätte also einen massiven Verlust zur Folge gehabt. Aber das muss nicht sein.

Da Bitcoins in der Menge begrenzt sind (ca. 21 Mio. BTC) aber erst ca. 17 Mio. BTC „entdeckt“ wurden, müssen noch gut 4 Mio Bitcoins „geschürft“ werden. Es ist wie bei den Goldsuchern im Wilden Westen. Nur heute erledigen das Maschinen, sogenannte Server Farmen.

Vom Grunde brauchst Du nur einen PC und die entsprechende Software. Dein eigener Rechner verbraucht aber in der Regel viel zu viel Strom, ist ineffizienter und die Software richtig zu bedienen ist nicht ganz unkompliziert.

Neben unzähligen anderen Möglichkeiten sich Hardware zu kaufen, kannst Du Dich auch an Pools beteiligen, die Hardware kaufen und Dir einen Teil der geschürften Krypto-Währung gutschreiben.

Crypto-Gold

Ich habe mich mal an einen Account eines guten Freundes gesetzt um etwas zu probieren und zu studieren wie man in einem Pool, der Hardware kauft, passives Einkommen erwirtschaften kann. Er hat 500 US$ investiert und 79US$ Einrichtungsgebühr. Das war im Januar 2018 und bis jetzt hat der Account 154 US$ erschüft / erwirtschaftet.

Klick mal auf das Bild, dann siehst Du es besser! 🙂

Wäre man im Januar in den Bitcoin eingestiegen, der Preis wäre ungefähr zwischen 15.500 US$ – 17.400 US$ gewesen, hätte man einen fetten Verlust eingefahren und die Lust sich mit dem Thema zu beschäftigen, wäre vermutlich futsch.

Hier hatte ich dann auch schon meinen ersten Lernerfolg bezüglich Mining. Kursrückgänge im Bitcoin sind ärgerlich und die Gewinne nicht ganz so hoch. Wenn allerdings der Bitcoin steigt bist Du voll mit dabei, weil Du ja Bitcoins bekommst. Als Risiko sei noch zu erwähnen, dass Du mit US$ ein Währungsrisiko eingehst. Aber das haben wir ja auch bei einem kapitalgewichteten ETF, der in den MSCI World investiert.crypto gold logo

Wallet / Auszahlung

Du kannst Deine Ergebnisse direkt in Dein Wallet übertragen lassen. Krypto-Gold lässt dieses zu. Damit bist Du nochmal unabhängiger. Allerdings ist die Auszahlung auf 50% der Mining-Ergebnisse beschränkt. Mit der anderen Hälfte wird neue Hardware gekauft. Aber auch das kommt ja Dir zu gute, weil damit schneller geschürft wird.

Weiterhin handelt es sich um ein Affiliate-System. Du kannst also mit der Anbindung von anderen Investoren auch Provisionen generieren. Dann geht es natürlich nochmal schneller Deine Investition zu refinanzieren.

Ab 50 US$ geht es los! Allerdings ist eine höhere Investition sinnvoll damit Du auch tatsächlich einen Hebel hast. Wichtig ist aber erstmal anzufangen. Du kannst ja immer noch aufstocken!

Da der Account jetzt bereits 4 Monate läuft und 154 US$ als Mining-Ergebnis vorhanden sind und täglich ungefähr 1 US$ dazu kommt, je nach Bitcoin Preis natürlich, wäre nach weiteren 345 Tagen die Investition amortisiert. Wenn der Bitcoin Preis allerdings steigt, hätte mein guter Freund bereits deutlich schneller, den ROI (Return of Investment) erreicht. Ich bin gespannt und bleibe dran.

Die Zukunft

Die Banken, die Fondsgesellschaften und die Zentralbanken sind dem Thema Kryptowährungen nicht abgeneigt. Die  wollen natürlich auch von dem Markt, der in Zukunft dort entsteht, partizipieren. Aus diesem Grunde arbeiten viele institutionelle Anleger an einen Konzept.

Morgan Stanley will einsteigen! Hier klicken um den Artikel zu lesen.

Robert T. Kiyosaki empfiehlt Gold und Kryptowährungen wie den Bitcoin im Interview vom 16.01.2018.

Und wenn die Banken und Fondsgesellschaften einsteigen, kommt auch viel, viel mehr Volumen in den Markt. In der Regel bedeutet das, dass die Nachfrage steigt und dadurch auch mittelfristig die Preise steigen. Experten vermuten, dass sich Mitte des Jahres, im zweiten Halbjahr, einiges tun könnte im Krypto-Markt.

Aber wie immer ist das natürlich ein Blick in die Glaskugel wie bei einem Hellseher.

Wie kann ich mich registrieren?

Wenn Du auch mit dem Schürfen beginnen willst, brauchst Du nur auf den Link zu klicken oder auf den Banner, gibst Deine persönlichen Daten an und registrierst Dich. Dann noch AGB´s akzeptieren und auf „Buy Pool“ drücken. Fertig ist Dein Account und Du kannst direkt loslegen.

crypto gold logo

Fazit

Das Schürfen nach Bitcoins ist meiner Meinung nach sehr spannend. Die Kombination aus schürfen, eventuell steigender Nachfrage im Krypto-Markt gepaart mit Affiliate-Marketing bietet große Chancen. Bestimmt gibt es auch Nachteile, wie Währungsrisiken beispielsweise. Aber ohne Risiko auch keine Chancen!

Alle Fragen und FAQ findest Du hier: https://cryptogold.com/faq/

Mach Dir einfach Dein eigenes Bild. Vielleicht hast Du ja schon Erfahrung damit? Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere seine Erfahrungen in die Kommentare postet.

Bis bald

Henning